"Aquaman"-Film hat seinen Bösewicht

Patrick Wilson, der in der Comicverfilmung "Watchmen" den Nite Owl II gespielt hat, wird in "Aquaman" den Fiesling Orm Marius geben und damit gegen Jason Momoa ("Game of Thrones") antreten.

© Ascot Elite

Der Bösewicht Orm Marius ist in den Comics der Sohn von Aquamans Vater Tom Curry und einer Menschenfrau. Damit ist er nicht atlantischen Blutes und hat somit kein Anrecht auf den Thron von Atlantis, was ihn eifersüchtig auf seinen Halbbruder Aquaman macht. So versucht er jeweils mit der Hilfe von Technologie die Macht in Atlantis an sich zu reissen.

Orm Marius wird in dem Kinofilm von Patrick Wilson gespielt, der zusammen mit Aquaman-Regisseur James Wan schon zwei Conjuring- und Insidious-Filme gedreht hat. Weiter kennt man Wilson aus Filmen wie Watchmen und The A-Team. Aquaman mit Jason Momoa in der Titelrolle kommt im Herbst 2018 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
twitter.com
Themen