"Zootopia" für 11 "Animationsfilm-Oscars" nominiert

Schon zum 44. Mal werden im kommenden Jahr die Annies verliehen, die Auszeichnungen exklusiv für das Animationsfilmschaffen. Am häufigsten nominiert wurden dieses Jahr "Zootopia" und "Kubo".

Die Annies sind jedes Jahr immer auch ein Indikator, welche Animationsfilme sich bei den Oscars die grössten Chancen ausrechnen können. Letztes Jahr triumphierte zuerst Inside Out bei den Annies und danach auch bei den Oscars.

Nun sind die Nominationen für die 2017er Annies bekannt, wobei vor allem Disney Grund zur Freude hat. Zootopia wurde in stolzen elf Kategorien nominiert, dicht gefolgt von Kubo and the Two Strings, der sich Hoffnungen auf zehn Auszeichnungen machen darf. Beim Hauptpreis für den besten Animationsfilm des Jahres sind beide Filme natürlich auch nominiert. Die anderen Filme in dieser Kategorie heissen Finding Dory, Vaiana und - etwas überraschend - auch Kung Fu Panda 3, der unter anderem Sing, The Secret Life of Pets und Sausage Party eine Nomination wegschnappte. Der Schweizer Animationsfilm Ma vie de courgette kämpft derweil in der Kategorie "Best Animated Feature - Independent" um einen Annie. Ärgster Widersacher könnte dort The Red Turtle werden.

Die Annies werden am 4. Februar 2017 verliehen. Eine Einschätzung, wie das Oscar-Rennen bei den Animationsfilmen ausgehen könnte, lest ihr im Goldmännchen-Radar.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
theplaylist
Themen