"Deadpool 2" verliert nun auch Komponist Junkie XL

Ist die Antisuperhelden-Fortsetzung etwa in grösseren Schwierigkeiten? Nachdem Regisseur Tim Miller das Handtuch geschmissen hat, will nun auch der Komponist des ersten Filmes nichts mehr mitmachen.

"Shit" © Twentieth Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved.

Junkie XL, bürgerlicher Name Tom Holkenborg, ist momentan einer der gefragtesten Filmkomponisten. Er schrieb in den letzten Jahren unter anderem Musik für Batman v Superman, Point Break und The Amazing Spider-Man 2. Am meisten dürfte noch sein Score zu Mad Max: Fury Road in Erinnerung sein, der mit seinen hämmernden Beats ebenfalls einen Anteil am Gelingen dieses Filmes hatte. Weit weniger eingängig war seine Musik zum ersten Deadpool-Film - wohl auch aufgrund der Soundtrack-Konkurrenz, die Songs von Chicago und Wham beinhaltete. Eigentlich hätte Holkenorg auch für das Sequel zurückkehren sollen. Doch er stieg nun aus.

Auf seiner Facebookseite liess er verlauten, dass er wegen Regisseur Tim Miller das Projekt verlassen hat. Miller schmiss vor einer Woche aufgrund kreativer Differenzen den Job hin. Für Holkenborg fühle es sich nicht richtig an, an dem Franchise zu arbeiten, das von Miller mit so viel Mühe aufgebaut wurde, der nun nicht mehr dabei ist.

Das Studio 20th Century Fox und Star Ryan Reynolds können also eine weitere Stelle bei Deadpool 2 ausschreiben. Der Film soll weiterhin im März 2018 in die Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Facebook
Themen