"Blade Runner"-Fortsetzung hat endlich einen Schweizer Kinostart

Bitte alle den Kalender hervornehmen. Sony Pictures Switzerland hat bekanntgegeben, wann der meisterwartete Sci-Fi-Film von 2017 in die Schweizer Kinos kommen wird. Yay: Wir kriegen ihn vor den Amis.

Die Macher hinter "Blade Runner 2049": Villeneuve, Scott, Ford und Gosling

Am 5. Oktober 2017 wird die Warterei ein Ende haben. Dann kommt Denis Villeneuves heisserwartete Fortsetzung zum Kultfilm Blade Runner in die Schweizer Kinos. Ryan Gosling und Harrison Ford spielen die Hauptrollen, während Mastermind Ridley Scott als Produzent wieder mit an Bord ist. Die Amerikaner kriegen den Streifen übrigens "erst" am 6. Oktober 2017. Wer gar nicht mehr warten kann, reist in die Westschweiz. Dort gibt es Blade Runner 2049 schon ab dem 4. Oktober 2017.

Gute Nachrichten von Blade Runner 2049 also, jedoch schlechte von Arrival: Denis Villeneuves hochgelobter Sci-Fi-Film mit Amy Adams und Jeremy Renner wird leider nicht in die Schweizer Kinos kommen. Allen Fans bleibt damit die Reise in die Nachbarländer. in Deutschland startet der Streifen am 24. November 2016.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Themen