Bridget Jones gegen das Inferno an unseren Kinokassen

Ein spannender Zweikampf fand dieses Weekend an den Schweizer Kinokassen statt. Wer hatte die Überhand? Dante's "Inferno" oder Bridget Jones? Das Resultat hätte knapper fast nicht sein können.

Liebes Tagebuch, ich bin die Nummer Eins im Land!

Nach nur einer Woche an der Spitze muss sich Inferno bereits wieder vom ersten Platz verabschieden. Ganz knapp zwar nur, aber Bridget Jones's Baby war einen Hauch erfolgreicher als Tom Hanks' Schnitzeljagd.

Neulinge wie Trolls und The Accountant können sich zwar in den Top Ten platzieren (wäre ja auch eine Sensation, wenn das nicht geklappt hätte), aber der grosse Sprung blieb bislang aus. Vielleicht gehen ja nächste Woche ein paar Zuschauer mehr ins Kino und gucken sich Affleck und die kleinen Trolle an...

In der Romandie liegt Ma Vie de Courgette, ein fantastischer Animationsfilm aus der Schweiz, ganz oben in den Charts. Und im Tessin stehen die Leute immer noch auf The Secret Life of Pets. Da kommt Inferno ebenfalls (noch) nicht dran vorbei.

Die Deutschschweizer Charts im Detail:

1. Bridget Jones's Baby - 22'472 Eintritte

2. Inferno - 22'408 Eintritte

3. Finding Dory - 19'340 Eintritte

4. Trolls - 18'292 Eintritte

5. The Accountant - 10'586 Eintritte

6. Bad Moms - 8'647 Eintritte

7. War Dogs - 5'978 Eintritte

8. Alpzyt - 5'226 Eintritte

9. Snowden - 5'034 Eintritte

10. Miss Peregrine's Home for Peculiar Children - 4'677 Eintritte

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
filmdistribution.ch
Themen
Mehr
Trailer zu "Bridget Jones's Baby" bei OutNow.CH
Trailer zu "Ma Vie de Courgette" bei OutNow.CH