Robert De Niro und Christopher Walken in Komödie "The War with Grandpa"

Der zweifache Oscarpreisträger De Niro macht sich nach "Dirty Grandpa" zum zweiten Mal innert kürzester Zeit zum Affen. In der Komödie vom "Grumpy Cat"-Regisseur legt sich ein Opa mit seinem Enkel an.

Robert De Niro in "Heist" (Bus 657) © Ascot Elite

Robert De Niro scheint die Qualität der Filme, in denen er mitspielt, nicht mehr gross zu interessieren. Erst gerade zu Beginn dieses Jahres blamierte er sich mit Zac Efron in Dirty Grandpa. Als nächstes darf er erneut einen Opa spielen.

In der Komödie The War with Grandpa geht es um den jungen Peter, der sich sehr freut, dass sein Opa bei ihnen einzieht. Doch als Opa das Zimmer des kleinen Peter erhält, ist die Freude dahin. Er beginnt ein Kampf zwischen Opa und Enkel.

Neben De Niro wird in dem Film auch Christopher Walken zu sehen sein. Das Duo arbeitete während ihren langen Karrieren nur ein einziges Mal zusammen. Es war dies für den mehrfach oscargekrönten The Deer Hunter. Es ist nicht anzunehmen, dass sie mit The War with Grandpa ähnlichen Erfolg haben werden. Die Regie bei dem Film übernimmt Tim Hill, der sich mit Filmen wie Garfield: A Tail of Two Kitties und Grumpy Cat's Worst Christmas Ever einen "Namen gemacht hat". US-Kinostart ist im April 2017.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
deadline
Thema