Disney dreht ein Remake von "Der König der Löwen"

Es war nur eine Frage der Zeit. Der Mauskonzern legt nach "The Jungle Book" und "The Beauty and the Beast" nun auch "Lion King" nochmals neu auf. Die Regie übernimmt Jon Favreau.

Mit der Neuinterpretation ihres Animationsfilmklassikers The Jungle Book landete Disney diesen Frühling einen Hit, der weltweit über 965 Millionen Dollar einspielte. Disney sah sich wieder einmal bestätigt, dass Realfilmadaptionen ihrer Animationsfilme äusserst lukrativ sind. Als nächstes erhalten wir deshalb The Beauty and the Beast - und neu auch Lion King.

Disney gab heute bekannt, dass eine Neuinterpretation von Lion King priorisiert wurde. Die Regie bei dem Projekt wird Jon Favreau übernehmen, der schon The Jungle Book inszenierte. Diese neue Fassung wird dabei auch die Songs des Trickfilmklassikers enthalten. Favreau äusserte sich folgermassen auf Instagram:

View this post on Instagram

Excited for my next project

A post shared by Jon Favreau (@jonfavreau) on

Noch gibt es keine Informationen, wann der Film in die Kinos kommen oder wer das Drehbuch schreiben wird. Weitere Neuinterpretation, die übrigens momentan bei Disney in der Entwicklung sind: Mulan, Dumbo, Die Hexe und der Zauberer und Mary Poppins.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Profil
  2. E-Mail
  3. Twitter
  4. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Disney
Themen