Kehrt Paul Walkers "Fast and Furious"-Figur zur Reihe zurück?

Brian O'Conner Returns? Franchise-Star Vin Diesel hat die Walker-Familie per Telefon angefragt, ob die Figur vielleicht in einem der kommenden drei Filme einen Auftritt haben darf.

Am Ende von Furious 7 wurde die Figur Brian O'Conner würdevoll verabschiedet, was vielen Fans die Tränen in die Augen trieb. Denn Schauspieler Paul Walker, der O'Conner während sechs Filmen spielte, kam im November 2013 - und damit mitten in den Dreharbeiten zu Furious 7 - bei einem Autounfall ums Leben. Fertiggestellt wurde der Film dann dank Computertricks und Walkers zwei Brüdern Caleb und Cody. Caleb gab nun in einem Interview bekannt, dass dies wohl nicht der letzte Auftritt von Brian O'Conner war.

"Ich hatte ein etwa einstündiges Telefongespräch mit Vin Diesel. Er fragte, ob es akzeptabel sei, Pauls Figur in einem der kommenden Filme zurückzubringen. Er wollte dafür unseren Segen. Er möchte den Fans zeigen, dass O'Connor immer noch dort draussen ist."

Ob die Walkers zugesagt haben, ist nicht bekannt. Der nächste Teil der Reihe, Fast & Furious 8, kommt am 13. April 2017 in die Kinos. Die Reihe soll noch bis Teil 10 weitergeführt werden.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
etonline
Themen