Erstes Concept Art zum "Blade Runner"-Sequel

Noch diesen Monat sollen die Dreharbeiten zu einem der meisterwarteten Sci-Fi-Filme der kommenden Jahre beginnen. Aus diesem Grund hat Sony nun das erste Konzeptbild zum Film veröffentlicht.

In Ridley Scotts Blade Runner von 1982 ging es um den Cop Deckard (Harrison Ford), der vier Replikanten finden soll. Auf der Erde sind solche künstlichen Menschen längst nicht mehr erlaubt. Doch die Wesen haben nicht nur erstaunliche Fähigkeiten, um sich zu wehren, sondern sind auch kaum mehr von Menschen zu unterscheiden. Der Film ist ein Klassiker des Genres, und als Pläne zu einem Sequel aufkamen, waren die Hardcore-Fans natürlich erbost. Doch die Wut legte sich schnell mal, als bekannt wurde, wer denn genau Ridley Scott auf dem Regiestuhl beerben würde. Denis Villeneuve hat sich mit Filmen wie Prisoners und Sicario einen exzellenten Namen gemacht und so dürfte die Fortsetzung bei ihm in guten Händen sein.

Um Blade Runner 2 zum visuellen Fest zu machen, hat Villeneuve Kameramann Roger Deaking angeheuert, der für seine Arbeiten schon 13 Mal für den Oscar nominiert war. Ein erstes Concept Art zeigt nun, wie der Film aussehen könnte.

Villeneuve dazu: "Ich habe mich schon immer für Science-Fiction-Filme interessiert, die eine starke visuelle Handschrift tragen und uns in einzigartige Parallelwelten entführen. Blade Runner ist hier bei weitem eines der besten Werke aller Zeiten. Ridley Scott war so genial, Science-Fiction und Film Noir miteinander zu vermischen, um diese einmalige Entdeckungsreise menschlicher Existenz zu erschaffen. Der neue Blade Runner ist eine Fortsetzung des ersten Films und spielt einige Jahrzehnte später."

Blade Runner 2 soll im Oktober 2017 in die Kinos kommen. Neben Harrison Ford werden in dem Film weiter Ryan Gosling, Robin Wright, Dave Bautista, Ana de Armas, Mackenzie Davis, Barkhad Abdi und die Schweizerin Carla Juri zu sehen sein.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Sony
Themen