"Pets", Dory und Sid machen das Züri Fäscht unsicher

An dem grossen Fest, welches vom 1. bis zum 3. Juli stattfindet, gibt es nicht nur Feuerwerk und Bratwürste, sondern auch ein paar Sachen für die kleinen und grossen Filmfans.

Oh mein Gott, so viele Leute...

Das Filmtreiben während des Züri Fäschts findet an zwei Orten statt. Zum einen ist dies beim Chinagarten und zum anderen beim Arboretum.

Bei der Blatterwiese haben es sich die Tiere des kommenden Animationsfilmes The Secret Life of Pets gemütlich gemacht. Im Zelt gibt es ein Memory-Spiel, eine interaktive Fotowand, Kinderschminken und einen Wettbewerb für eine Reise nach New York. Für die grösste Freude wird aber wohl die Minions-Hüpfburg sorgen.

Beim Arboretum ist derweil das Zuhause der Filme The BFG, Ice Age: Collision Course, Finding Dory und Mullewapp. Im sogenannten "Kino-Familien-Land" macht nicht nur Sid höchstpersönlich das Gelände unsicher, sondern es gibt auch eine BFG-Kletterwand sowie einen Ballpool, in dem man Preise gewinnen kann, wenn man Fisch Dory findet. Auch beim Arboretum können sich die Kleinsten schminken lassen, und eine Hüpfburg gibt es ebenfalls.

Das Züri Fäscht dauert noch bis zum Sonntag.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Thema