Wer wird zum neuen James Bond?

Jamie Bell, der als junger Mann als Billy Elliot berühmt wurde, soll laut der "Sun" im Rennen für den Part des neuen James Bond sein. Favorit soll jedoch ein Marvel-Bösewicht sein.

Daniel Craig will allem Anschein nach nicht mehr. Auch wenn es von Seiten der Bond-Produzenten noch kein offizielles Statement gibt, scheint man hinter den Kulissen schon nach einem neuen 007 zu suchen. Der Name Damian Lewis geisterte sehr lange prominent herum, doch von ihm spricht/schreibt nun keiner mehr. Favoriten sind andere.

So soll sich laut der britischen "The Sun" Jamie Bell mit Bond-Produzentin Barbara Broccoli getroffen haben, um über die Rolle zu sprechen. Broccoli produziert momentan Bells neusten Film Film Stars Don't Die in Liverpool, und während der Dreharbeiten sollen auch Gespräche über Bond stattgefunden haben.

Die Quelle der "Sun" sagte weiter, dass neben Bell auch Tom Hiddleston und Aidan Turner für Bond in Frage kommen. Von Idris Elba redet momentan niemand mehr. Das Rennen um die begehrte Rolle des 007 scheint in die heisse Phase zu gehen.

Jamie Bell

Tom Hiddleston

Aidan Turner

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Sun
Themen

Kommentare Total: 2

Leofreak

Mein Wunschkandidat wäre ja immer noch Idris Elba, obwohl auch Henry Cavill einen guten Bond abgegeben würde. Gegen eine Frau als James (Jane?) Bond wäre allerdings auch nichts einzuwenden - gerade im Vergleich zur doch bescheidenen "offiziellen" 3er-Auswahl auf Herrenseite.
@th Das dies jedoch in irgendeiner Weise den "Ghostbuster-Hatern zeigen würde, was läuft", darf stark bezweifelt werden.
Der Unmut am Ghostbusters-Reboot liegt sowohl an den bisher grausamen Trailern, wie auch an der Tatsache, dass die Nostalgie rund um die Original-Filme nach wie vor vorhanden ist. In den meisten Fällen hat das rein gar nichts mit dem rein weiblichen Casting zu tun.

th

eine frau wär doch schon längst mal überfällig. das würde auch gleich mal allen ghostbuster-haters zeigen, was läuft.

Kommentar schreiben