Neuer Trailer zum abgefuckten Horrorfilm "The Neon Demon"

Für sein neustes Werk hat Nicolas Winding Refn in Cannes verbal Prügel bezogen. In die Schweizer Kinos kommt der Streifen um ein Model, das Berufskolleginen zu Bestien macht, aber trotzdem.

Untertitelte Originalfassung

© Impuls Pictures AG

Deutsche Synchronfassung

© Impuls Pictures AG

Die 16-jährige Jesse (Elle Fanning) will ein Model werden und kommt zu diesem Zweck nach L.A. Nach einem Shooting mit dem Amateurfotografen Dean (Karl Glusman) lernt sie die Maskenbildnerin Ruby (Jena Malone) kennen, die sie unter ihre Fittiche nimmt und sie in die Modeszene von der Stadt einführt. Es dauert nicht lange, da werden die abgebrühten Modeprofis auf die unschuldige Schönheit aufmerksam - und von dort an wird es für Jesse gefährlich...

The Neon Demon kommt am 23. Juni 2016 in die Kinos. Unsere Cannes-Kritik.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Impuls
Themen