Angry Birds gegen Captain America

An den US-Kinokassen kam es dieses Weekend zum grossen Duell zwischen einem verärgertem Superhelden und missgelaunten Vögelchen. Wer mehr Geld einspielen konnte, steht im Box-Office-Report.

Leicht zu verärgerndes Dreamteam

Zwei Wochen lang stand Captain America: Civil War ganz oben in den US-Kinocharts und spielte innerhalb kürzester Zeit weltweit bereits über 1 Milliarde Dollar ein. Dieses Wochenende waren es nochmals 33 Millionen, und trotzdem reichte es nicht mehr für den Platz ganz oben. Da steht seit neuestem The Angry Birds Movie, der mit 39 Millionen an seinem ersten Weekend die Spitzenposition in den USA übernimmt.

Hinter dem erfolgreichen Führungsduo haben sich zwei Neulinge platzieren können. Neighbors 2: Sorority Rising schnappte sich mit knapp 22 Millionen Dollar Platz drei, und The Nice Guys folgten mit 12 Millionen Dollar. Dahinter folgen The Jungle Book (+ 11 Millionen Dollar) und Money Monster (+ 7 Millionen Dollar).

Nächste Woche startet mit X-Men: Apocalypse eine wahrscheinliche neue Nummer eins der Charts, während Alice through the looking Glass wohl der einzige Konkurrent dafür sein dürfte.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo
Themen
Mehr
Angry Birds bei OutNow.CH