Captain America weiterhin auf Erfolgskurs

Die US-Kinocharts werden weiterhin von Captain America und seinen Kollegen dominiert. Grund genug, einen Blick auf die Jahrescharts zu werfen, wo Cap, Iron Man und Black Widow ebenfalls gut dran sind.

Ein Grund - oder DER Grund - für den Erfolg des Films?

Daran, dass Captain America: Civil War auch in der zweiten Spielwoche in den USA den Spitzenplatz in den Charts einnimmt, zweifelte man eh nicht. Mit nochmals etwas über 72 Millionen Dollar wurde die Konkurrenz erneut torpediert (The Jungle Book schaffte auf Rang zwei grad noch 17 Millionen Dollar), und die Neulinge Money Monster (George Clooney und Julia Roberts) und The Darkness (Grusler mit Kevin Bacon) schafften mit 15 beziehungsweise 5 Millionen auch keine grossen Sprünge.

Aus diesem Grund gucken wir diese Woche mal ein bisschen auf die Jahrescharts. Hier liegt Captain America: Civil War auch vorn, aber immerhin ein Film steht dem Marvel-Abenteuer noch vor der Sonne: Disneys Zootopia liegt mit 970 Millionen Dollar ganz oben. Der Captain folgt mit 950 Millionen Dollar, und auf Rang drei wird Batman v Superman: Dawn of Justice mit 868 Millionen Dollar geführt. Schöne Erfolge zeichnen sich für Deadpool und den chinesischen Animationsfilm Mei ren yu ab. Letzterer holt sich natürlich den Löwenanteil seines Ergebnisses durch die Resultate ausserhalb Amerikas...

Nächste Woche gehen mit The Angry Birds Movie, The Nice Guys und Neighbors 2: Sorority Rising drei vielversprechende Filme an den Start. Ob's fürs Treppchen reicht?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo
Themen