"Jurassic World 2" hat einen Regisseur

Da "Jurassic World"-Regisseur Colin Treverrow von Disney in eine "Galaxy far far away" gerufen wurde, musste sich Universal auf die Suche nach einem Nachfolger machen. Gefunden wurde dieser nun.

Der Spanier Juan Antonio Bayona wird beim Sequel des Filmes Regie führen, der bei den umsatzstärksten Filmen aller Zeiten momentan auf Platz vier liegt - hinter Avatar, Titanic und Star Wars: The Force Awakens.

Bayona machte sich 2007 einen Namen mit dem spanischen Horrorfilm El orfanato und inszenierte danch unter anderem den Tsunami-Film The Impossible. Als nächstes wird der Regisseur die Buchverfilmung A Monster Calls in die Kinos bringen. Colin Trevorrow, der bei Jurassic World Regie führte, wird den Film mitproduzieren. Für den Regiestuhl hat er aber keine Zeit: Trevorrow ist auch in den Vorbereitungen für Star Wars: Episode IX.

In Jurassic World 2 werden natürlich Chris Pratt und Bryce Dallas Howard wieder mit von der Partie sein. Der Kinostart ist für Juni 2018 geplant.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
the wrap
Themen