Disney dreht neuen "Peter Pan"-Film

Nachdem Warner Bros. letztes Jahr ihre Umsetzung des beliebten Stoffes in den Sand gesetzt haben, will der Mauskonzern nun zeigen, wie es richtig geht. Die Regie soll David Lowery übernehmen.

© Disney

Wer kennt sie nicht, die Geschichte des Jungen, der nicht erwachsen werden will und im Nimmerland gegen Captain Hook kämpft? Die Geschichte kam in den letzten paar Jahrzehnten dermassen oft ins Kino, dass nun jede Generation mindestens eine Version gesehen hat. Erst gerade letztes Jahr brachte Warner Bros. mit Pan eine Verfilmung ins Kino, die jedoch bei Kritikern und den Zuschauern keine Chance hatte. Nun möchte es Disney besser machen.

Der Mauskonzern ist ja gerade dabei, jede Menge beliebte Animationsfilmklassiker in Realfilme zu verwandeln - The Jungle Book) läuft ab heute in den Schweizer Kinos. Nun hat es auch Peter Pan erwischt. Die Geschichte von J.M. Barrie kam 1953 in wunderschönem Gewand in die Kinos und fasziniert auch heute noch. Für die Realverfilmung hat Disney erneut die Dienste von David Lowery gesichert. Der Regisseur drehte vor kurzem die Realfilmversion zu Pete's Dragon, von dessen Umsetzung die Disney-Bosse begeistert sind. Der Film kommt am 25. August 2016 in die Kinos.

Wann der neue Peter-Pan-Film in die Kinos kommen wird, ist noch nicht bekannt. In der Zwischenzeit werden unter anderem noch Realfilme zu The Beauty and the Beast und Die Hexe und der Zauberer ins Kino gebracht.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
deadline
Thema