Die 11 besten animierten Disneyfilme

Disneyfilme gehören fraglos zur Königsklasse der Kinder- und Animationsfilme. Zum Start des Remakes "The Jungle Book" werfen wir einen Blick zurück auf die animierten Meisterwerke aus dem Maushaus.

Ganzen Artikel anzeigen

Kommentare Total: 6

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

th

bei mir ganz hoch: Mulan und Lilo & Stitch

pps

Mulan hats ganz knapp nicht auf die Liste geschafft.

NinjaMisa

Robin Hood ist neben dem Dschungelbuch mein Held :)

psg

Persönlich hätte ich A Bug's Life, The Incredibles, Ratatouille und Finding Nemo hier mehr begrüsst als Wall-E (ok, die ersten 15 Minuten sind wirklich gut, aber danach...) und Inside Out.

ma

Uff Hercules ist fuer mich einer der schwächsten Disney ?berhaupt. Mir lieht The Lady and the Tramp ziemlich am Herzen (da mein allererster Kinobesuch)

Optimator

Woah Disneyfilme! Bei mir und meinem Freundeskreis immer ganz oben auf der Prio Liste.

Ich finde es gut, dass ihr nicht versucht habt, innerhalb eurer "11 besten Disneyfilme" noch eine Platzierung einzubauen. Sowas ist nämlich immer echt schwer. Wer will entscheiden ob Lion King oder Das Dschungelbuch der "bessere" Film ist - das sind halt auch Filme aus völlig verschiedenen Zeiten und die Voraussetzungen für die Filmerstellung waren völlig andere.

Was ich aber nicht so passend finde: Warum werft Ihr Disney und Pixar Filme in einen Topf? Ich finde, die sollten getrennt betrachtet werden, weil Pixar zwar über Disney published, aber - wenn man mal davon absieht dass John Lasseter inzwischen wie ein Libero zwischen beiden Unternehmen hin und herrennt - zum Glück immer noch weitgehend für sich selbst arbeiten darf. 11 beste Filme gibt ja inzwischen schon fast allein das Pixar-Portfolio her, meine Pixar-Bestenliste wäre (in no particular order):

1. Die Unglaublichen (der ist sowas von unterschätzt, aber einer der besten Superheldenfilme-Parodien lange vor Birdman und Deadpool)
2. Inside Out
3. Rattatouille
4. Toy Story 3
5. Findet Nemo
6. Oben
7. Monster AG (Monster Uni war auch immer noch sehr gut)
8. Wall-E

The Good Dinosaur habe ich leider noch nicht gesehen...

Was Disney-Filma angeht, würde ich noch in den Raum werfen:
1. Aristocats (!)
2. Ein Königreich für ein Lama
3. Frozen (das ist eigentlich der erste richtig richtig gute Animationsfilm "direkt" von Disney, wobei "Tangled" zumindest auch schon ziemlich gut war)
4. Wreck-it Ralph
5. Pinocchio
6. Dumbo

Was Schneewittchen angeht, finde ich, der ist sehr schlecht gealtert. Kann ich persönlich mir heute kaum mehr angucken. Alles in allem sind animierte Filme heute so mächtig geworden, dass mich gar nicht wundert, dass inzwischen alle versuchen, mit so etwas die Leute zu erreichen. Hier eine interssante Case Study dafür, wie inzwischen auch in der Politik mit animierten Videos gearbeitet wird: funk-e.com/de/case/animationen-nutzen-um-einer-ganzen-stadt-einen-politischen-wandel-zu-erklaren - einer ganzen Stadt mithilfe von 15-sekündigen Animationsvideos ohne Ton einen politischen Wandel erklären ... da sieht man, wieviel Macht das Bewegtbild über uns gewinnen kann ;)

Kommentar schreiben