Die 11 besten animierten Disneyfilme

Disneyfilme gehören fraglos zur Königsklasse der Kinder- und Animationsfilme. Zum Start des Remakes "The Jungle Book" werfen wir einen Blick zurück auf die animierten Meisterwerke aus dem Maushaus.

Mal Hand hoch, für wen sonst noch gehörte es genauso zur Kindheit, voller Vorfreude auf den neusten Disneyfilm hinzufiebern, wie die langen Sommerferien zu geniessen und Süssigkeiten im Schwümbi zu mampfen? Auch Jahre später schaut man noch gerne und mit einer gehörigen Portion Nostalgie zurück auf die herzigen, kunterbunten Filme. 1923 begannen die Walt Disney Studios, animierte Kurzfilme zu veröffentlichen, ab 1937 kamen auch abendfüllende Trickfilme dazu. Nun folgt der neuste Streich, wobei man sich dafür das Remake eines der wohl beliebtesten Klassiker aus dem eigenen Haus vorgenommen hat. Grund genug für uns, unsere Top-11 der Disneyfilme zusammenzustellen.

Monsters, Inc.

Angsteinflössende Monster, die sich unter dem Bett verstecken und kleinen Kinder den Schlaf rauben - in Pixars Monsters, Inc. wird dieser "Albtraum" zur Wirklichkeit. Die Idee, den Mythos des bösen Monsters aufleben zu lassen, ist das eine, die Kreativität der Macher und deren Einfallsreichtum der grosse Trumpf. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie man jemanden richtig erschreckt, sollte diesen Monster genau auf die Finger, Klauen, oder Tentakel schauen. Dank den ungleichen Monsterbuddies Mike und Sulley, gesprochen von Billy Crystal und John Goodman, bleibt dabei kein Auge trocken.

Bester Disneymoment

Die wohl beste "Musical-Adaption" made by Mike und Sulley.

Hercules

Griechische Mythologie biegt sich Hollywood gerne mal so zurecht, wie es gerade passt, und natürlich trimmt auch Disneys 35. Trickfilm die klassischen Mythen auf familienfreundliche Unterhaltung. Wenn dies aber mit derart wunderbaren Bildern, schmissigen Songs und frechen Seitenhieben auf unsere Gegenwart (Stichwort: Merchandising) geschieht, kann es uns eigentlich auch herzlich egal sein. Top sind die Musen, die als Gospel-Variante eines griechischen Chors die Geschehnisse frech kommentieren, sowie James Woods als feuerhaariger Bösewicht Hades.

Bester Disneymoment

Die 12 Heldentaten des Hercules werden im Song "From Zero to Hero" fetzig zusammengefasst.

Wall-E

Waste Allocation Load Lifter - Earth-Class oder kurz Wall-E ist der letzte Bewohner der Erde. Der kleine angerostete Müllroboter geht noch immer eifrig seiner Arbeit nach und entsorgt den Dreck der Menschen, die längst auf einem anderen Planeten leben. Pixars Wall-E ist ein Animationsfilm mit Message, der wohl wichtigsten und aktuellsten Message überhaupt: Schützt die Erde. Sympathischer und herzlicher als mit Wall-E und seiner Herzensdame Eve könnte man eine solche Nachricht gar nicht rüberbringen. Der Film hat zu Recht den Oscar geholt und gehört zu den ganz Grossen im Genre.

Bester Disneymoment

Wall-E trifft Eve - das erste Date.

The Beauty and the Beast

Wer hätte gedacht, dass sprechendes Geschirr, eine versnobte Uhr und ein schürzenjagender Kerzenleuchter die Herzen des Filmpublikums erobern könnten? Nicht nur bei den belebten Einrichtungsgegenständen bedient sich der Film fleissig bei Jean Cocteaus Schwarzweissklassiker La belle et la bête. Aufgepeppt wird das Ganze aber natürlich durch die wunderbare Animation, die unvergesslichen Songs und die herzige Liebesgeschichte zwischen dem Biest und der schönen Leseratte Belle. Der ignorante Gaston (genau, der mit der Brust, die so strotzt voller Haaaar!) runden das Filmerlebnis ab.

Bester Disneymoment

Liebe geht durch den Magen - bei manchen Frauen aber durch die Bibliothek. #BookPorn

Snow White and the Seven Dwarfs

"Schneewittchen und die sieben Zwerge" gehört zu den vielen Märchen der Brüder Grimm. Der Zeichentrickfilm aus dem Hause Disney ist der erste abendfüllende Spielfilm des Studios und gilt heute als Klassiker. Von der bösen Königin, über den stattlichen Prinzen und die sieben Zwerge bis hin zur bildhübschen Snow White hat die Geschichte alles, was ein waschechtes Märchen braucht. Die Höhepunkte sind schnell gefunden: Ob Zwergen-Ohrwurm "Heigh Ho" oder die Übergabe des ominösen giftigen Apfels - in Snow White and the Seven Dwarfs steckt viel Zauberhaftes.

Bester Disneymoment

So macht Putzen Spass!

Inside Out

Für das Label "Klassiker" braucht es normalerweise ein paar Jährchen Abstand - dass Inside Out dereinst zu den Disney-Klassikern zählen wird, ist aber längst klar. Der neuste Film auf der Liste besticht durch eine an sich einfache Idee: das emotionale Innenleben eines Mädchens anhand von fünf Grundemotionen auszuleuchten. Pixar hat uns damit ein Meisterwerk beschert, das gleichermassen mit humorvollen und sehr berührenden Szenen zu überzeugen weiss. Damit gehört der Film nicht nur zu den besten Animationsfilmen, sondern zu den besten Filmen übers Erwachsenwerden überhaupt.

Bester Disneymoment

Kurz bevor Joy vergessen geht, kann sie sich mit Bing Bongs Hilfe retten. (Nein, wir weinen nicht, wir haben nur etwas im Auge...) *schluchz*

Toy Story

Die aktuell tollsten Ideen im Animationsbereich stammen von Pixar. Doch bereits mit seinem ersten Spielfilm setzte das Studio die Latte hoch. Toy Story ist der filmgewordene Kindertraum: lebendige Spielzeuge, die alle gerne im Mittelpunkt stehen würden. Doch nicht jeder Kinderzimmerheld ist gleich beliebt. Diese Erfahrung macht auch Cowboy Woody, der mit einem neuen Mitbewohner gleichzeitig einen neuen Konkurrenten vorfindet: Buzz Lightyear ist DAS Spielzeug und jeder möchte es haben. Freche Figuren, witzige Dialoge, viel Liebe fürs Detail und Animationen, die man zu dieser Zeit kaum für möglich hielt. Wer sich die Spielzeughelden-Trilogie bisher noch nicht zu Gemüte geführt hat, weiss, was er zu tun hat.

Bester Disneymoment

"Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter" - der erste Auftritt von Buzz Lightyear.

The Little Mermaid

Viele Jahre nachdem Disney ein erste Phase von klassischen Märchenadaptionen umgesetzt hatte (Snow White and the Seven Dwarfs, Cinderella, Sleeping Beauty), besann man sich Ende der Achtzigerjahre wieder auf die Märchenformel zurück. Für den Einstieg in dieses neue "Märchenzeitalter" stützte man sich auf Hans Christian Andersens "Die kleine Meerjungfrau", schrieb dann aber natürlich alles so um, dass es zu einem Disney-typischen Happy End kommt. Unvergesslich bleibt der Film dank der grossartigen Musik von Alan Menken, den liebenswürdigen Wesen der Unterwasserwelt und der Meerhexe Ursula, die fraglos eine der grusligsten Gegenspielerinnen der Disneyfilmgeschichte ist.

Bester Disneymoment

Under the seeeeeeeaaaaaa! Under the seeeeeeaaaaaa!!!!!!

The Jungle Book

Aufgezogen von einem Wolfsrudel, befreundet mit Panther, Bär und Affe und gejagt von einem bösen Tiger: Der Dschungeljunge Mowgli ist weltbekannt, genauso wie seine tierischen Freunde Baloo, Bagheera, King Louie und seine Feinde Kaa und Shere Khan. Das Dschungelbuch glänzt mit seinen Tierfiguren, seinen unvergleichlichen Kompositionen und einer Story, die von Abenteuerlust nur so strotzt. Knapp 50 Jahre ist es her, seit der Disney-Klassiker erschienen ist und noch heute ist er in aller Munde. Also, vor dem neuen Jungle Book-Film unbedingt wieder einmal den alten hervorgraben. Es lohnt sich!

Bester Disneymoment

"The bare necessities of life will come to you - They'll come to you!"

Aladdin

Man kann bei Disneys bisher einzigem Ausflug in die Geschichten aus Tausendundeiner Nacht die tollen Songs, die wunderbaren Figuren oder die damals wie heute hervorragende Animationsarbeit loben und hätte damit zweifellos recht. Aber natürlich verbindet man den Film vor allem mit der heimlichen Hauptfigur: dem von Robin Williams genial gesprochenen blauen Genie. Was der leider viel zu früh verstorbene Komiker an Gags, Anspielungen und Figurenwandel hinlegt, dürfte zwar an den meisten Kids völlig vorbeigehen, macht aber trotzdem Spass und ist für Erwachsene ein unbedingt sehens- und hörenswertes Gagfeuerwerk.

Bester Disneymoment

Gestrandet in der Schatzhöhle entdeckt Aladdin, dass er den besten Freund hat, den man sich wünschen kann. Wir sind ein bisschen eifersüchtig...

Lion King

Lion King ist sozusagen der König der jüngeren Disneyzeichentrickfilme. Musikalisch an Dschungelbuch orientiert, hat man sich storytechnisch einmal nicht auf vorhandene Stoffe verlassen, sondern nur leicht inspirieren lassen. Shakespeares Hamlet oder die Mosesgeschichte sind da nur zwei Beispiele. Neben der wunderschön rührenden Geschichte, in welcher die Macher ganz bewusst auf Menschen verzichteten, sind es vor allem Simbas Sidekicks Timon und Pumba und die grossartige Filmmusik, die den Film von anderen Zeichentrickfilmen abhebt. Ob "Hakuna Matata" oder "The Circle of Life" - was Elton John und Hans Zimmer für diesen Film komponiert haben, bleibt in den Ohren und im Herzen haften.

Bester Disneymoment

'Naaaaants ingonyamaaa bagithiii Babaaa *sing* *heul*

Welches sind eure liebsten Disneyfilme?

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Thema

Kommentare Total: 6

Optimator

Woah Disneyfilme! Bei mir und meinem Freundeskreis immer ganz oben auf der Prio Liste.

Ich finde es gut, dass ihr nicht versucht habt, innerhalb eurer "11 besten Disneyfilme" noch eine Platzierung einzubauen. Sowas ist nämlich immer echt schwer. Wer will entscheiden ob Lion King oder Das Dschungelbuch der "bessere" Film ist - das sind halt auch Filme aus völlig verschiedenen Zeiten und die Voraussetzungen für die Filmerstellung waren völlig andere.

Was ich aber nicht so passend finde: Warum werft Ihr Disney und Pixar Filme in einen Topf? Ich finde, die sollten getrennt betrachtet werden, weil Pixar zwar über Disney published, aber - wenn man mal davon absieht dass John Lasseter inzwischen wie ein Libero zwischen beiden Unternehmen hin und herrennt - zum Glück immer noch weitgehend für sich selbst arbeiten darf. 11 beste Filme gibt ja inzwischen schon fast allein das Pixar-Portfolio her, meine Pixar-Bestenliste wäre (in no particular order):

1. Die Unglaublichen (der ist sowas von unterschätzt, aber einer der besten Superheldenfilme-Parodien lange vor Birdman und Deadpool)
2. Inside Out
3. Rattatouille
4. Toy Story 3
5. Findet Nemo
6. Oben
7. Monster AG (Monster Uni war auch immer noch sehr gut)
8. Wall-E

The Good Dinosaur habe ich leider noch nicht gesehen...

Was Disney-Filma angeht, würde ich noch in den Raum werfen:
1. Aristocats (!)
2. Ein Königreich für ein Lama
3. Frozen (das ist eigentlich der erste richtig richtig gute Animationsfilm "direkt" von Disney, wobei "Tangled" zumindest auch schon ziemlich gut war)
4. Wreck-it Ralph
5. Pinocchio
6. Dumbo

Was Schneewittchen angeht, finde ich, der ist sehr schlecht gealtert. Kann ich persönlich mir heute kaum mehr angucken. Alles in allem sind animierte Filme heute so mächtig geworden, dass mich gar nicht wundert, dass inzwischen alle versuchen, mit so etwas die Leute zu erreichen. Hier eine interssante Case Study dafür, wie inzwischen auch in der Politik mit animierten Videos gearbeitet wird: funk-e.com/de/case/animationen-nutzen-um-einer-ganzen-stadt-einen-politischen-wandel-zu-erklaren - einer ganzen Stadt mithilfe von 15-sekündigen Animationsvideos ohne Ton einen politischen Wandel erklären ... da sieht man, wieviel Macht das Bewegtbild über uns gewinnen kann ;)

ma

Uff Hercules ist fuer mich einer der schwächsten Disney ?berhaupt. Mir lieht The Lady and the Tramp ziemlich am Herzen (da mein allererster Kinobesuch)

psg

Persönlich hätte ich A Bug's Life, The Incredibles, Ratatouille und Finding Nemo hier mehr begrüsst als Wall-E (ok, die ersten 15 Minuten sind wirklich gut, aber danach...) und Inside Out.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen