Ein weiteres bekanntes Gesicht für den neuen Film von Christopher Nolan

Der Cast für den neuen Film des "The Dark Knight"-Regisseur findet langsam zusammen. Nachdem schon Tom Hardy eine Rolle bekam, ist sein "Inception"-Kumpel Cillian Murphy nun auch an Bord.

Christopher Nolan arbeitet gerne mit denselben Leuten zusammen. Mit Christian Bale drehte er nicht nur Batman-Filme, sondern auch Prestige, Anne Hathway sah man in The Dark Knight Rises sowie in Interstellar und Michael Caine war seit Batman Begins in jedem Nolan-Film zu sehen. Nun kehrt ein Schauspieler zurück, auf den Nolan bei seinem letzten Film, Interstellar, verzichtete.

Cillian Murphy ist neu dem Cast des Zweit-Weltkriegs-Filmes Dunkirk hinzugestossen. Mit Murphy arbeitete Nolan schon in allen Batman-Filmen sowie in Inception zusammen. Murphy stösst zu einem Cast, dem bisher weiter Tom Hardy, Mark Rylance und Kenneth Branagh angehören. Diese Herren werden jedoch nun in Nebenrollen zu sehen sein. In den Hauptrollen sollen alles junge Männer zu sehen sein. Sie heissen Fionn Whitehead, Jack Lowden, Aneurin Barnard und Harry Styles. Letzteren kennt man als Mitglied der Boygroup "One Direction".

In dem Film geht um die Schlacht von Dünkirchen, die im Mai und Juni des Jahres 1940 stattfand. Die nordfranzösische Stadt war zu diesem Zeitpunkt der letzte Evakuierungshafen der britischen Eingreiftruppe "British Expeditionary Force". Briten und Franzosen verteidigen die Stadt solange, bis sie über 330'000 von etwa 370'000 ihrer Soldaten evakuiert hatten. Danach übernahm die deutsche Wehrmacht die Kontrolle über die Stadt.

Dunkirk kommt am 27. Juli 2017 in die Schweizer Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
thewrap
Themen