Bringt Danny Boyle "Miss Saigon" auf die Leinwand?

Nach dem grossen Erfolg von "Les Misérables" soll der nächste Broadway-Hit verfilmt werden: "Miss Saigon". Im Gespräch für die Regie ist angeblich Oscarpreisträger Danny Boyle.

Regisseur Danny Boyle

Eine knappe Meldung der Daily Mail lässt die Herzen von Musical-Fans höher schlagen: Nachdem 2012 die Verfilmung von Les Misérables beim Kinopublikum wie auch bei verschiedenen Filmpreisen ordentlich abräumen konnte, wollen die Produzenten Tim Bevan und Eric Fellner ihren Coup wiederholen und einen weiteren Broadway-Klassiker ins Kino bringen. Interesse am Regie-Job soll Danny Boyle (Slumdog Millionaire, 127 Hours, Steve Jobs) zeigen, der zwar noch keine Erfahrung mit Musicals hat, sich aber im Laufe seiner Karriere schon ganz unterschiedlichen Filmgenres gewidmet hat.

Das Musical "Miss Saigon" ist eine sehr freie Adaption der Oper "Madame Butterfly" und stammt wie "Les Misérables" aus der Feder des berühmten Songwriter-Teams Claude-Michel Schönberg und Alain Boublil - und wie "Les Mis" wird bei "Miss Saigon" fast nur gesungen und nur ganz wenig gesprochen. 1989 in London uraufgeführt, gehört es zu den erfolgreichsten Musicals überhaupt.

"Miss Saigon" wirft einen Blick auf die Rolle der USA im Vietnamkrieg und ist deshalb nicht unumstritten. Erzählt wird eine tragische Liebesgeschichte während der letzten Tage des Vietnamkriegs: In einem Bordell in Saigon treffen und verlieben sich die 17-jährige Vietnamesin Kim und der GI Chris. Doch kurz darauf fällt Saigon und die US-Truppen müssen sich fluchtartig aus Vietnam zurückziehen.

Zum Reinhören in das extrem nachsingbare Musical hier ein erster Show-Stopper-Moment: "The Movie in My Mind".

Petra Schrackmann [pps]

Petra arbeitet seit 2007 für OutNow und haut auch für Lektorat und Listicles in die Tasten. Als Genrefan verbringt sie ihre Film- und Serienabende lieber mit Zombies, Hobbits oder RVAGs als mit Rom-Coms. Als Leseratte ist sie fasziniert von Comic- und Buchverfilmungen (sogar den schlechten!).

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
The Daily Mail
Themen