Deadpool im Kino - ein Kassenerfolg?

Alle Welt spricht von einem Kerl in rotem Spandex, der kein Held sein will, aber dann halt doch einer wird. Aber wie sieht's denn an den Kinokassen für "Deadpool" aus? Kann er liefern oder nur lafern?

Zu mir oder zu dir?

Sieh mal einer an. Deadpool startet am Valentinstags-Weekend, und all die verliebten Pärchen gucken sich den Film an. Kein Wunder, dürfen sich Ryan Reynolds und Kollegen über ein grandioses Einspielergebnis von über 135 Millionen Dollar freuen! Zum Vergleich: Captain America: The First Avenger holte am Startwochenende 65 Millionen, Kollege Iron Man 98 Millionen Dollar und Thor blieb ebenfalls unter 70 Millionen Dollar. Also ist Deadpool in Sachen Einsteigerfilme den Kollegen schon mal eine grosse Nasenlänge voraus....

Kung Fu Panda 3 steht in seiner dritten Spielwoche bei 93 Millionen Dollar und hält Platz zwei der Charts. How to be Single, eine Komödie über die Liebe mit Rebel Wilson, Dakota Johnson und Leslie Mann, kommt auf knapp 19 Millionen Dollar und holt sich Platz drei. Dahinter ist mit Zoolander 2 der nächste Neuling gelistet. Dieser schafft zwar "nur" 15 Millionen Dollar, steht aber damit in etwa gleich wie das Original Zoolander von 2001.

The Revenant ist weiterhin stark dabei, während es für Hail, Caesar schon in der zweiten Spielwoche wieder abwärts geht. Dafür hat der Gruselfilm The Boy schon das Dreifache seines geschätzten Budgets reingeholt. Bei uns geht das Gruseln wegen einer anscheinend lebendigen Puppe erst im Juni los. Filmstart ist 23. Juni 2016.

Nächste Woche starten eher kleinere Filme wie Risen oder Race, die jedoch wohl keine Konkurrenz für Deadpool sein dürften.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo
Themen
Mehr
Trailers zu "Deadpool" bei OutNow.CH
Trailers zu "How to be Single" auf OutNow.CH