Will Smith bei "Bad Boys 3" dabei

In einem Radiointerview mit BBC bestätigte der Superstar, dass er beim dritten Teil der Action-Komödien-Reihe wieder neben Martin Lawrence auftreten werde. Die Dreharbeiten sollen schon bald beginnen.

Machen wieder gemeinsam Miami kaputt: Martin Lawrence und Will Smith

Letzten August kündigte Sony nicht nur Bad Boys 3 an, sondern auch gleich Bad Boys 4. Da hat man seit 2003 kaum mehr etwas von Marcus Burnett und Mike Lowrey gehört, und nun sollen gleich zwei Filme mit den "Bad Boys" in kürzester Zeit folgen. War man sich bei Martin Lawrence schnell mal sicher, dass er zurückkehren wird, waren bei Will Smith jede Menge Fragezeichen. Der Schauspieler hat in den letzten Jahren Sequels gemieden und wird so auch nicht in Independence Day: Resurgence zu sehen sein. Doch für Bad Boys 3 hat er zur Freude der Fans nun zugesagt.

Dies sagte er in einem Radiointerview mit BBC 1, wo er auch gleich die Frage beantwortete, warum er nicht im Sequel zu Independence Day zu sehen sein wird. Laut Smith war es eine simple Terminkollision. Er hatte seinen Kalender schon mit Suicide Squad voll. Und ehrlich gesagt sieht der Comicstreifen deutlich cooler aus als die Forsetzung zu Roland Emmerichs Megahit (siehe unten).

Bad Boys 3 kommt am 16. Februar 2017 in die Schweizer Kinos. Das Suicide Squad wird am 18. August 2016 auf das Publikum losgelassen.

© 2016 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
BBC
Themen