Die meistgeklauten Filme 2015

"Interstellar" wurde 2015 am meisten illegal gezogen. Damit lässt der Film namhafte Konkurrenz wie "Furious 7" und "Avengers: Age of Ultron" hinter sich. Ein Grund zum Feiern ist dies aber nicht.

Das Kinojahr 2015 bescherte verschiedenen Studios mal wieder einen riesigen Geldsegen. Eine Handvoll Filme überquerte sogar die Milliardengrenze am BoxOffice. Doch nicht nur die Besucherzahlen gingen nach oben, sondern auch die Anzahl illegaler Downloads von Filmen.

2014 wurde Martin Scorseses The Wolf of Wall Street 30 Millionen mal illegal heruntergeladen, womit der Streifen in den Jahrescharts auf Platz eins lag. 2015 würde diese Zahl nicht mal mehr zu einem Platz in den Top-10 reichen. Zuoberst auf dem unrühmlichen Podest steht Christopher Nolans Sci-Fi-Film Interstellar mit 46.8 Millionen Downloads. In den Kinos spielte der Film übrigens 675 Millionen Dollar ein. Auf Platz zwei bis vier stehen alles Filme, welche die Milliardengrenze am Box Office überschritten hatten. Ebenfalls in die Liste hat es Fifty Shades of Grey geschafft, den wohl die meisten zuhause... ähm... studieren wollten.

1. 46'762'310 Interstellar
2. 44'794'877 Furious 7
3. 41'594'159 Avengers: Age of Ultron
4. 36'881'763 Jurassic World
5. 36'443'244 Mad Max: Fury Road
6. 33'953'737 American Sniper
7. 32'126'827 Fifty Shades of Grey
8. 31'574'872 The Hobbit: Battle Of The Five Armies
9. 31'001'480 Terminator: Genisys
10. 30'922'987 Kingsman: The Secret Service
11. 26'792'863 Focus
12. 25'883'469 San Andreas
13. 23'495'140 Minions
14. 22'734'070 Inside Out

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
variety.com
Themen