Guy Ritchies "King Arthur"-Film wird verschoben

Nichts mit dem Kinostart im Sommer 2016: Warner Bros. hat den neusten Film des "Sherlock Holmes"-Regisseurs in den Februar 2017 verschoben. Doch dort wartet schwere Konkurrenz.

Als Grund für die Verschiebung wurden die Winterferien in Europa genannt. Warner erhofft sich damit mehr Besucher als im Sommer, wo man gegen Sonys Ghostbusters-Film angetreten wäre. Dass ein Februar-Datum grossen Erfolg bringen kann, bewies 2015 der Fox-Film Kingsman: The Secret Service, der weltweit 414 Millionen Dollar einspielte.

Doch im Februar 2017 warten schwere Gegner am Box Office. Am 17. Februar startet nämlich nicht nur Knights of the Roundtable: King Arthur, sondern auch der letzte Film der Maze Runner-Reihe sowie Bad Boys 3. Bei Letzterem muss jedoch gesagt werden, dass seit der Bekanntgabe des Startdatums nichts mehr passiert ist.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline
Themen