Star-Wars-Fieber auch bei uns!

Es geht aktuell nichts über "The Force Awakens". In den USA strömen die Leute massenweise in die Kinos und auch bei uns siehts nicht viel anders aus. Da muss sogar der Alpöhi hinten anstehen.

"Wir können doch gar nichts dafür...."

In den USA werden Rekorde gebrochen, und auch bei uns ist The Force Awakens ein riesiger Hit geworden. Da kann die Konkurrenz einpacken. Wobei das für den Schweizer Verleiher Disney ist das nicht ganz so tragisch ist, sind doch auch Heidi und Bondfilm Spectre von ihm vertrieben worden, und somit gehört Disney diese Woche das ganze Treppchen.

Rekorde wurden natürlich auch gebrochen. So ist The Force Awakens der beste Dezember-Start in der Schweiz gelungen. Dass es auch für den besten Start aller "Star Wars"-Filme gereicht hat, dürfte keine Überraschung sein.

Im Tessin und der Romandie hat The Force Awakens ebenfalls die Spitzenposition übernommen. Spectre und Bridge of Spies sind dort die ersten Verfolger.

In der Deutschschweiz sehen die Charts im Detail folgendermassen aus:

1. The Force Awakens - 130'560 Eintritte

2. Heidi - 34'394 Eintritte

3. Spectre - 17'300 Eintritte

4. The Hunger Games: The Mockingjay - Part 2 - 12'599 Eintritte

5. Schellen-Ursli - 8'581 Eintritte

6. Burnt - 4'878 Eintritte

7. Carol - 4'825 Eintritte

8. The Good Dinosaur - 3'967 Eintritte

9. Bridge of Spies - 3'262 Eintritte

10. Love the Coopers - 2'003 Eintritte

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmdistribution
Themen
Mehr
Die Trailers zu "The Force Awakens" bei OutNow.CH