Kitag eröffnet neues Kino - mit Fussballstadion als Dach

In der neuen Tissot Arena in Biel, wo Eishockey- und Fussballspiele ausgetragen werden, hat die Kitag ein Zuhause für ihr neues Kino gefunden. Ab dem 29. Oktober heisst es dort "Film ab".

Das neue Bieler Kino mit dem Namen Cinedome besitzt fünf Kinosäle, in denen 657 Sitze stehen. Bei der Technik hat sich die Kitag definitiv nicht lumpen lassen. In grössten Saal gibt es neben 3D weiter die Features "Dolby Atmos", "HFR" und "4K".

Das Cinedome befindet sich in der Tissot Arena, einem modernen Sport- und Einkaufszentrum, welches seine Türen am 24. September geöffnet hat. Das Kino befindet sich unterhalb des Fussballfeldes, auf dem der FC Biel jeweils seine Heimspiele austrägt. Das Kino wird am kommenden Donnerstag, dem 29. Oktober seine Eröffnung feiern. Das Cinedome will mit seinem Programm vom neuesten Hollywood-Blockbuster bis hin zum anspruchsvollen Studiofilm eine breite Auswahl für alle Filmliebhaber bieten. In diesem Kinoherbst stellt sich dieses Ziel jedoch als etwas schwierig heraus. Mit Spectre und Star Wars: The Force Awakens werden zwei Megablockbuster wohl einen Grossteil der Leinwände besetzen. Die Filme sollen in deutscher und französischer Sprache wie auch in Originalversion mit Untertiteln gezeigt werden.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Thema
Mehr
Das Kinoprogramm des neuen Kinos