"Fast and Furious 8" brettert nach New York

Vin Diesel hat während seines Auftritts in der Late-Night-Show von Jimmy Fallon bestätigt, dass es für Dom Toretto und seine Freunde im nächsten Teil in den Big Apple gehen wird.

Jetzt, da F. Gary Gray als Regisseur an Bord ist, können die Vorbereitungen bei Fast and Furious 8 richtig losgehen. Star Vin Diesel durfte nun auch endlich bestätigen, wo genau der Film spielen wird.

"New York, baby!", verkündete der Glatzkopf letzte Nacht stolz in der Show von Jimmy Fallon. "Was die Leute nicht zu wissen scheinen, ist, dass der erste Film dank eines Artikels im Magazin Vibe entstanden ist. Im Artikel ging es um die Strassenrennenszene von New York. Der Regisseur und die Produzenten entschieden sich dann jedoch, den Film in Los Angeles spielen zu lassen. Mit dem achten Teil bringen wir die Reihe zu ihren Ursprüngen zurück."

Fast and Furious 8 kommt am 13. April 2017 in die Kinos.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
comingsoon
Themen