Warner Bros. bestätigt "Godzilla vs. Kong" und plant ein ganzes Monster-Universum

Die beiden Riesenmonster werden sich im Jahre 2020 ordentlich die Fresse polieren. Doch nach diesem Crossover soll keinesfalls Schluss sein. Warner Bros. plant eine ganze Franchise um grosse Monster.

Wie wir bereits berichteten, ist Warner Bros. sehr interessiert, legendäre Filmmonster auf der Leinwand zusammenzubringen. So wird das Studio Kong: Skull Island 2017 in die Kinos bringen, Godzilla 2 soll 2018 folgen, und im Jahr 2020 soll es zum Duell dieser zwei Monster kommen. Diese drei Filme sollen aber erst der Startschuss sein.

Warner Bros. hofft, ein ganzes Cinematic Universe mit den bekannten Filmmonstern zu erschaffen - also ähnlich, wie es Marvel mit seinen Comichelden gemacht hat. Das Studio plant weiter die Figuren Rodan, Mothra und King Ghidorah ebenfalls in die Reihe zu integrieren.

Fragt sich einfach, ob das wirklich Sinn macht und die Zuschauer bei jedem Film auftauchen werden. Irgendwann hat man es doch gesehen, wie sich zwei oder mehrere Riesenviecher auf die Nuss geben. Ob in dieser Reihe auch Guillermo del Toros Pacific Rim 2 Platz hat, ist noch nicht bekannt.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
indiewire
Themen