Robert Rodriguez übernimmt James-Cameron-Projekt "Alita: Battle Angel"

Fans von "Alita: Battle Angel" müssen die Hoffnung, dass Blockbuster-Grossmeister James Cameron die Manga-Serie auf die Leinwand bringen wird, aufgeben. Ein anderer Regisseur sei gefunden worden.

James Cameron arbeitet schon seit Jahren an einer Live-Action Adaption von Yukito Kishiros Manga "Alita: Battle Angel". Lange wurde er in Fankreisen als Regisseur gehandelt. Nun soll ein anderer in die Schlacht führen. Cameron, Co-Produzent Jon Landau und Twentieth Century Fox seien im Gespräch mit Sin City-Regisseur Robert Rodriguez.

Cameron selber sei mit drei Avatar-Fortsetzungen einfach zu beschäftigt. Er bleibt aber weiterhin als Produzent und Drehbuchautor an Bord.

Der Film erzählt die Geschichte eines weiblichen Cyborgs, der von einem Schrottplatz gerettet und zum Krieger ausgebildet wird. Abenteuer und Liebeleien folgen.

Es ist noch unbekannt, wann die Dreharbeiten beginnen werden.

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
Deadline
Themen