Kinostart von "The Ring"-Fortsetzung wird verschoben

Da können die VHS-Fans durchatmen. Paramount Pictures hat den Kinostart des dritten Teils, welcher den Titel "Rings" tragen wird, auf "irgendwann im nächsten Jahr" verschoben

Ursprünglich hätte Rings diesen November in die Kinos kommen sollen. Da aber bisher weder ein Trailer noch Szenenbilder veröffentlicht wurden, kommt die Entscheidung von Paramount Pictures keinesfalls überraschend - sie ist eher die logische Folge.

Wann genau der Film nun in die Kinos kommen wird, ist noch nicht bekannt. Als Startdatum wird lediglich "2016" gelistet. Regie beim dritten Teil hat F. Javier Gutierrez geführt, einer der Hauptrollen wird von Johnny Galecki (Leonard aus The Big Bang Theory) gespielt. Der Film wird zeitlich 13 Jahre nach dem ersten Ring-Film spielen und die Geschichte des unheimlichen Mädchens Samara erkunden.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
EW
Thema