"Gambit": Léa Seydoux soll die weibliche Hauptrolle übernehmen

Da war es nur noch eine. Fox hat sich gegen Rebecca Ferguson ("Mission: Impossible - Rogue Nation") und Abbey Lee ("Mad Max: Fury Road") entschieden und den Part der Französin Seydoux offeriert.

Léa Seydoux wird, sofern sie das Angebot annimmt, die Rolle der Belladonna Boudreaux übernehmen. Sie ist Gambits Geliebte, die selber Superkräfte entwickelt und schliesslich der Assassin's Guild beitritt. Die Hauptrolle in der Comicverfilmung, die zum X-Men-Universum von 20th Century Fox gehört, wird Channing Tatum übernehmen. Regie führt Rupert Wyatt.

Gambit soll im Oktober 2016 bei uns ins Kino kommen. Léa Seydoux werden wir als nächstes im Bond-Film Spectre sehen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
deadline.com
Themen