Christian Bale übernimmt die Hauptrolle in "Ferrari"

Michael Mann wird das Buch "Enzo Ferrari: The Man, the Cars, the Races" von Brock Yates zusammen mit Oscarpreisträger Bale umsetzen. Der Drehstart soll im nächsten Sommer sein.

Der Film wird keine gewöhnliche Biographie werden, sondern sich auf das Jahr 1957 beschränken. In diesem Jahr gab es bei der Mille Miglia, einem in diesem Jahr zum letzten Mal durchgeführten Autorennen auf öffentlichen Strassen, einen schweren Unfall. Dem spanischen Ferrari-Piloten Alfonso de Portago platze bei 250 km/h ein Reifen; als Folge crashte er in eine Menschenmenge. Dabei kamen de Portago, sein Co-Pilot sowie neun Zuschauer, davon fünf Kinder, ums Leben. Enzo Ferrari und der Reifenhersteller Englebert wurden danach der fahrlässigen Tötung angeklagt.

Ob sich der Film nur auf dieses Ereignis beschränken wird, ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall hat Regisseur Michael Mann mit Christian Bale einen grossartigen Schauspieler für den Part des Enzo Ferrari verpflichten können. Die Dreharbeiten zum Film sollen im nächsten Sommer beginnen. Diesen Herbst werden Bale und Mann das Budget sicherstellen. Dank ihren Namen sollte dies aber nicht so ein Problem sein.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
deadline.com
Themen