Cruise bleibt die Nummer eins bei uns

Bei uns in den Kinos herrscht Tom Cruise weiterhin über die Kinocharts. Mit einem kleinen Vorsprung auf die gelben Minions holt sich "Mission Impossible: Rogue Nation" nochmals den ersten Platz.

Die Schweiz mag attraktive Pistoleros!

Tom Cruise ist weiterhin der Herrscher über die Schweizer Kinokassen. Sein Mission Impossible: Rogue Nation führt, wenn auch nur hauchdünn, die Charts noch immer vor den Minions an. Die Neulinge Trainwreck, The Man from U.N.C.L.E. sowie Fantastic Four konnten sich zwar anständig platzieren, haben aber mit der Spitze nichts zu tun.

In der Romandie sieht's ganz vorne genau so aus, während im Tessin Vacation vor Ant-Man platziert ist. Auch unser Kollege Unfriended platziert sich weiterhin in den Charts. Erneut auf Platz Zehn - dieses Mal reichen dazu ganze 2 (!) Besucher....

Die Deutschschweiz meldet:

1. Mission Impossible: Rogue Nation - 31'872 Eintritte

2. Minions - 31'562 Eintritte

3. Trainwreck - 10'848 Eintritte

4. The Man from U.N.C.L.E. - 9'240 Eintritte

5. Magic Mike XXL - 7'767 Eintritte

6. Fantastic Four - 7'762 Eintritte

7. Self/less - 7'222 Eintritte

8. Pixels - 5'378 Eintritte

9. Barbie: Rock'n Royals - 3'501 Eintritte

10. Paper Towns - 3'492 Eintritte

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
filmdistribution
Themen
Mehr
Trailers zu "MI5" bei OutNow.CH