Cruise vs Minions an den Kassen

Tom Cruise gegen die Minions. Dieses Duell gab's nicht nur an den US-Kinokassen, sondern auch bei uns. Konnte der fünfte Teil von "Mission Impossible" die gelben Dinger besiegen?

Mit Vollgas an die Spitze

Die Amerikaner machen's vor, wir ziehen nach. Auch bei uns hat Tom Cruise mit Mission Impossible - Rogue Nation den Spitzenplatz der Kinocharts übernommen und die Minions von dort verdrängt.

Interessant ist, dass die Saison der Open-Air-Kinoveranstaltungen auch immer wieder Filmen hilft, in die Charts zu kommen, die eigentlich schon ausgelaufen sind. So zum Beispiel finden wir Honig im Kopf weit, vorne und The Imitation Game schaffte mit einem einzigen Screening (und über 2'000 Zuschauern) den Wiedereinstieg.

In der Romandie sind die Minions noch immer vorne weg und lassen sich auch von den Fantastic Four nicht verdrängen. Im Tessin hingegen steht Pixels ganz oben, gefolgt von Spy.

Und zu guter Letzt noch dies: Unfriended, ein Gruselfilm, der eigentlich nicht so richtig ziehen mag, konnte sich im Tessin grad noch auf Rang zehn der Charts platzieren. Warum das erwähnenswert ist? Nun, Unfriended brauchte für dieses Resultat grad mal 9 Zuschauer...

Die Charts der Deutschschweiz:

1. Mission Impossible - Rogue Nation - 29'575 Eintritte

2. Minions - 17'223 Eintritte

3. Magic Mike XXL - 7'537 Eintritte

4. Pixels - 5'006 Eintritte

5. Honig im Kopf - 4'130 Eintritte

6. Paper Towns - 3'669 Eintritte

7. Ant-Man - 3'483 Eintritte

8. Ted 2 - 2?956 Eintritte

9. Jurassic World - 2'732 Eintritte

10. The Imitation Game - 2'030 Eintritte

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmdistribution.ch
Themen
Mehr
Trailers zu "MI5" bei OutNow.CH