Die Qual der Wahl: Wer übernimmt die weibliche Hauptrolle in "Gambit"?

Comic-Fans dürfen sich auf eine coole Besetzung der weiblichen Hauptrolle von "Gambit" freuen. Im Gespräch sind Power-Ladys aus "Bond", "Mad Max: Fury Road" und "Mission: Impossible".

Rebecca Ferguson in "Mission: Impossible - Rogue Nation" © Universal Pictures International Switzerland. All Rights Reserved.

Die Planung für Gambit ist nun - nach der kurzen und völlig unfundierten Panik um Channing Tatums mögliches Ausscheiden als Titelheld - in vollem Gange und Regisseur Rupert Wyatt ist anscheinend auf der Suche nach einer weiblichen Hauptdarstellerin.

Laut Deadline sollen Lea Seydoux (La vie d'Adèle, Spectre), Rebecca Ferguson (momentan in Mission: Impossible - Rogue Nation zu sehen) und Abbey Lee (Mad Max: Fury Road) im Gespräch für die Rolle der Belladonna Boudreaux sein. Sie ist Gambits Geliebte, die selber Superkräfte entwickelt und schliesslich der Assassin's Guild beitritt.

Gambit kommt im Oktober 2016 bei uns ins Kino.

Linda Mullan [ljm]

Wollte wegen Indiana Jones eigentlich Archäologin werden, gräbt heute aber vor allem Perlen (manchmal auch Relikte) an Filmfestivals aus. Mag religiöse Filme von Alderaan, Hogwarts und Mittelerde und fand Jane-Austen-Adaptionen schon vor «Bridgerton» cool. Macht gerne zu Geschichtsdokus Nickerchen.

  1. Artikel
  2. Profil
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com
Themen