Natalie-Portman-Streifen "Jane Got a Gun" steht zum Verkauf

Das Studio Relativity steht kurz vor dem Bankrott und versucht dies nun mit dem Verkauf von bereits fertiggestellten Filmen abzuwenden. Der von den Namen her interessanteste Titel ist ein Western.

© Ascot Elite Entertainment Group

Jane Got a Gun war einer der Filme, die wir im Line-up von Venedig und/oder Toronto erwarteten. Der Western von Gavin O'Connor hat Natalie Portman, Ewan McGregor und Rodrigo Santoro im Cast, die jedem Festival ein Blitzlichtgewitter bescheren würden. Doch der Film tauchte auf keinem Programm auf. Jetzt ist auch klar warum.

Das Studio Relativity, das die Verleihrechte an dem Film hält, steht kurz vor dem Bankrott. Momentan versuchen die Herren in der Führungsetage zusammen mit einem Anwalt den Konkurs mit dem Verkauf von Filmen abzuwenden. Jane Got a Gun könnte dabei das meiste Geld einbringen. In dem Western geht es um eine Gangster-Braut, die ihr Heim gegen die rachsüchtigen ehemaligen Partner ihres Ehemannes verteidigen muss. Auch zum Verkauf stehen der Action-Thriller Collide mit Nicholas Hoult und Felicity Jones, sowie die R-Rated-Komödie The Bronze mit The Big Bang Theory-Star Melissa Rauch, für den Relativity am Sundance noch 3 Millionen bezahlte.

An Jane Got a Gun soll momentan The Weinstein Company grosses Interesse haben, die den Film eigentlich zusammen mit Relativity Media ins Kino bringen wollten. Bei all den Problemen ist es natürlich klar, dass ein Kinostart in weite Ferne rückt. Momentan existieren nicht mal ein Poster oder ein Trailer zu dem Film. Ursprünglich hätte der Film am 4. September 2015 in die Kinos kommen sollen. Die Rechte in der Schweiz hält übrigens Ascot Elite.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
The Wrap
Themen