Sam Mendes kehrt nicht für ein weiteren "James Bond" zurück

Der Regisseur des megaerfolgreichen "Skyfall" und des kommenden "Spectre" wird seine Lizenz zum Regieführen nicht mehr verlängern. Mendes enthüllte weiter, dass der neue Bond-Song schon fertig ist.

Eigentlich wollte Sam Mendes nicht mal für Spectre zurückkehren, sondern lieber Arbeiten am Theater übernehmen. Doch die Bond-Produzenten konnten den Oscarpreisträger nochmals überzeugen, und so bringt er das 24. Bond-Abenteuer am 5. November in die Kinos. Doch dann ist Schluss. Mendes habe fertig!

Als Grund nannte der Engländer den Arbeitsaufwand, den man in einen Bond-Film stecken müsse. Es sei unmöglich, während der Produktion eines Bond-Filmes andere Projekte zu realisieren. Für Skyfall und Spectre hat Mendes ganze fünf Jahre gearbeitet, da ist es natürlich klar, dass er mal etwas Abwechslung braucht.

Mendes gab weiter bekannt, dass der neue Bond-Song schon aufgenommen wurde. Der Song sei natürlich fantastisch und man müsse nicht mehr lange bis zu seiner Enthüllung warten. Nach dem grossartigen Skyfall-Song von Adele sind wir natürlich gespannt.

Der Trailer zu James Bond - Spectre

© Sony Pictures Releasing International. All Rights Reserved.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
bbc
Themen