Disney plant ein Prequel zu "Aladdin"

Wenn ihr schon immer wissen wolltet, wie der Genie genau in die Wunderlampe kam, wird Disney euch bald eine Antwort bieten. Das Studio plant nämlich einen Live-Action-Film darüber.

© Disney

Der Film soll Genies heissen und zeigen, wie der Geist, der einem drei Wünsche erfüllt, in die Wunderlampe kam. Die Figur des Genies hatte seinen bekanntesten Auftritt im Disney-Animationsfilmklassiker Aladdin. Der im letzten Jahr verstorbene Robin Williams sprach die Rolle und wird nur sehr schwer zu ersetzen sein. Genies soll ein Prequel zu Aladdin werden und zudem nicht in Animationsfilmform in die Kinos kommen, sondern als Realfilm.

Für das Drehbuch hat Disney Damian Shannon und Mark Swift verpflichtet, die bisher Freddy vs. Jason und das Remake zu Friday the 13th schrieben.

Wann Genies in die Kinos kommen wird, ist noch nicht bekannt. Zuvor werden wir aber unter anderem noch The Jungle Book, Beauty and the Beast, Mulan und Dumbo in Realfilmform sehen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
hollywoodreporter.com
Themen