Omar Sharif stirbt im Alter von 83 Jahren

Schauspieler Omar Sharif, bekannt für seine Rollen in Meisterwerken wie "Lawrence of Arabia" und "Doctor Zhivago" ist im Alter von 83 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben.

Omar Sharif hat zwei Golden Globes und 1963 eine Oscar-Nomination für seine Rolle als Sherif Ali in David Leans Epos Lawrence of Arabia erhalten. Drei Jahre später gewann er einen weiteren Golden Globe für Doctor Zhivago.

Anfang Jahr ist er laut seinem Agent an Alzheimer erkrankt. Sein Agent Steve Kenis hat bestätigt, dass Sharif heute Nachmittag an einem Herzinfarkt in einem Spital in Kairo verstorben ist.

RIP, Omar! Die Kinowelt wird dich vermissen!

Linda Mullan [ljm]

Wollte wegen Indiana Jones eigentlich Archäologin werden, gräbt heute aber vor allem Perlen (manchmal auch Relikte) an Filmfestivals aus. Mag religiöse Filme von Alderaan, Hogwarts und Mittelerde und fand Jane-Austen-Adaptionen schon vor «Bridgerton» cool. Macht gerne zu Geschichtsdokus Nickerchen.

  1. Artikel
  2. Profil
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com