"Tomorrowland" an der Spitze

George Clooney darf sich einen weiteren Hit in den Lebenslauf schreiben. Mit "Tomorrowland" konnte die Konkurrenz in den USA bezwungen werden, und auch gruselige Poltergeister blieben dahinter.

Kein Bett im Kornfeld, aber ein Hit an den Kinokassen: Tomorrowland

Nach nur einer Woche an der Spitze der US-Kinocharts musste sich Pitch Perfect 2 bereits wieder von Platz eins verabschieden. 30 zusätzliche Millionen Dollar reichten nicht, um den Neustarter Tomorrowland zu schlagen. Der wunderbare Film mit George Clooney spielte fast 33 Millionen Dollar ein und setzte sich an einem umsatzschwachen Weekend auf den Platz an der Sonne.

Hinter den Bellas und Clooney konnte sich Mad Max: Fury Road im Rennen halten, auch wenn die Einspielzahlen von gesamthaft 88 Millionen Dollar wohl noch immer nicht alle zufriedenstellen werden. Eine Fortsetzung mit Tom Hardy ist aber fest geplant. Auf Platz vier hat es der zweite Neuling der Woche, der Grusler Poltergeist, geschafft. Mit etwas über 22 Millionen Dollar konnte sich das Remake gut positionieren. Auch hier darf man davon ausgehen, dass noch nicht alle Geschichten über die Geister erzählt sind...

Der Rest der Top Ten sieht in etwa ähnlich aus wie in der Vorwoche. The Avengers: Age of Ultron ist nun bei über 400 Millionen Gesamteinspiel angekommen, die Komödie Hot Pursuit dürfte nächste Woche ihre Kosten wieder eingespielt haben. Sogar Paul Blart: Mall Cop 2 wird weiterhin auf Rang neun gelistet und macht durch sein positives Einspielergebnis wohl den Weg frei für einen dritten Teil der Reihe.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo
Themen