Der Schweizer Kinostart von "The Hateful Eight" ist bekannt

Nachdem sich der Verleiher Ascot Elite die Distributionsrechte gesichert hat, ist nun der Kinostart bekanntgegeben worden. Ascot wird dabei der brutalen Weihnachtskonkurrenz aus dem Weg gehen.

© Ascot Elite Entertainment Group

Bitte den Terminkalender hervornehmen: The Hateful Eight hat sein Schweizer Startdatum erhalten. Der neuste Streifen von Kultregisseur Quentin Tarantino wird am 28. Januar 2016 in die Kinos kommen. In den Staaten soll der Film schon im November anlaufen. Warum müssen hiesige Fans so lange auf den Film warten? Die Antwort ist ganz simpel.

Mit James Bond - Spectre, Heidi, The Good Dinosaur, The Hunger Games - Mockingjay Part 2 und Star Wars: Episode VII sind die letzten zwei Monate des Jahres schon mit genug Blockbustern gefüllt. Mit der Verlegung in den ersten Monat des nächsten Jahres will Ascot sicherstellen, dass The Hateful Eight so viel Geld wie möglich einspielt. Neben dem neusten Tarantino wird am 28. Januar übrigens auch der Western The Revenant mit Leonardo DiCaprio anlaufen. Was für ein Double-Feature!

In The Hateful Eight geht es um den Kopfgeldjäger John Ruth, der die verurteilte Mörderin Daisy Domergue nach Red Rock bringen will, wo sie ihre gerechte Strafe erhalten soll. Als sie wegen eines Blizzards Unterschlupf suchen müssen, kommt es in einem kleinen Laden zu blutigen Konfrontationen. In wichtigen Rollen werden Jennifer Jason Leigh, Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Tim Roth, Michael Madsen, Bruce Dern und Channing Tatum zu sehen sein.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Themen