Das Cast für "Captain America: Civil War" steht

Mit Robert Downey jr., Chris Evans, Scarlett Johansson und Jeremy Renner an Bord könnte man "Civil War" gleich "Avengers 2.5" nennen. Nun hat Disney weitere Namen für das Super-Sequel bestätigt.

In Captain America: Civil War legt sich Captain America mit Iron Man an. Die anderen Superhelden des Marvel Cinematic Universe werden sich für eine Seite entscheiden müssen. Darunter sind neben den zuvor bestätigten Scarlett Johansson und Jeremy Renner nun auch Paul Rudd als Ant-Man, Chadwick Boseman als Black Panther sowie William Hurt als General Thaddeus Ross, welcher bisher nur in The Incredible Hulk zu sehen war.

Hier die offizielle Mitteilung inklusive der ersten Inhaltsangabe:

Captain America: Civil War setzt dort ein, wo Avengers: Age of Ultron aufgehört hat. Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Daraufhin werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium lauter, das bestimmt, wann die Dienste der Avengers wirklich angefordert werden. Das aus dem politischen Druck entstehende Kräfteringen treibt das Team langsam auseinander - gerade als ein neuer, furchtloser Feind sich erhebt.

Die beispiellose Starbesetzung wird angeführt von Chris Evans als Steve Rogers / Captain America sowie Kultstar Robert Downey Jr. als Tony Stark / Iron Man. Ebenfalls zurück kehren Scarlett Johansson als Natasha Romanoff / Black Widow, Sebastian Stan als Bucky Barnes / Winter Soldier, Anthony Mackie als Sam Wilson / Falcon, Paul Bettany als Vision, Jeremy Renner als Clint Barton / Hawkeye, Don Cheadle als Jim Rhodes / War Machine und Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff / Scarlet Witch.

Das erste Mal nach seinem kommenden Debüt in Ant-Man wird auch Paul Rudd als Scott Lang / Ant-Man den Avengers zur Seite stehen.

In weiteren Rollen zu sehen sind Chadwick Boseman als T'Challa / Black Panther, Emily Van Camp als Sharon Carter / Agent 13, Frank Grillo als Brock Rumlow / Crossbones, William Hurt als General Thaddeus Ross sowie Martin Freeman und Daniel Brühl.

Captain America: Civil War wird von den Russo-Brüdern inszeniert, die schon den tollen Captain America: The Winter Soldier gedreht haben. Kinostart ist am 5. Mai 2016.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Disney
Themen

Kommentare Total: 2

pps

Wenn Spider-Man wirklich im Film auftreten wird, wird man ihn vermutlich nur in wenigen Szenen sehen. Da man noch keinen Darsteller hat (und Marvel lässt sich ja grundsätzlich viel Zeit, um gecastete Darsteller zu bestätigen), kann man diese Szenen auch erst für das Ende der Dreharbeiten ansetzen. Ich sehe da noch kein Problem.

ryanofcall

Also Civil War noch ohne Spider-Man...? Weird.

Kommentar schreiben