Ryan Gosling in Verhandlungen für "Blade Runner 2"

Da dachte man, dass "Star Wars" am meisten Gesprächsstoff geben würde, da haut man bei Alcon plötzlich die Meldung raus, dass Gosling im Sequel des Sci-Fi-Klassikers die Hauptrolle spielen soll.

Diese News kommen direkt von Alcon Entertainment, welche die Rechte an Blade Runner 2 haben und den Film produzieren werden. Laut dem Studio steht Ryan Gosling in Verhandlungen um die Hauptrolle in dem Sequel, welches im Sommer 2016 gedreht werden wird.

Denis Villeneuve, dessen exzellentes Resümee Filme wie Incendies, Prisoners und Enemy beinhaltet, wird den Film inszenieren. Das Drehbuch stammt von Hampton Fancher (Co-Autor des Originals) und Michael Green (Co-Autor bei Green Lantern). Das Skript basiert auf einer Idee von Ridley Scott und Fancher. Harrison Ford wird in die Rolle des Deckards zurückkehren.

Mit einem Kinostart von Blade Runner 2 ist im Sommer 2017 zu rechnen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Alcon Entertainment
Themen