Cannes 2015: Das Programm

In vier Wochen trifft sich wieder die Filmelite, um am renomiertesten Filmfestival der Welt ihre neusten Werke vorzustellen. In den 2015-Ausgabe gibt es Neues von Sorrentino, Haynes und Pixar.

Bis zur Bekanntgabe des ganzen Line-up haben sich die Organisatoren mit Filmankündigungen bisher sehr zurückgehalten. Bisher war erst bekannt, dass Mad Max: Fury Road ein Out-of-Competition-Screening erhalten wird und dass der französische Film La Tête Haute das Festival eröffnen wird. Es wurde nicht mal verraten, ob der Eröffnungsfilm überhaupt um die Goldene Palme kämpfen wird. Jetzt wissen wir die Antwort und auch, welche anderen Filme vom 13. bis zum 24. Mai an der Croisette zu sehen sein werden.

Laut Cannes-Chef Thierry Frémaux wurden 1'854 Filme eingereicht, von denen 17 für den Kampf um die Goldene Palme ausgesucht wurden. Drei bis vier Filme könnten da noch in der nächsten Woche dazukommen. Heiss erwartet werden der Drogen-Thriller Sicario von Prisoners-Regisseur Denis Villeneuve, Carol mit Cate Blanchett, die MacBeth-Verfilmung mit Michael Fassbender und Marion Cotillard sowie Youth, der neue Film von Oscar-Gewinner Paolo Sorrentino mit Michael Caine.

Die Out-of-Competition-Premieren bringen derweil ebenfalls sehr viel Freude. Die Animationsfilme Inside Out von Pixar und Le petit Prince werden in Cannes ihre Weltpremiere feiern, zudem gibt es mit Irrational Man einen neuen Film von Woody Allen, in dem Emma Stone und Joaquin Phoenix die Hauptrollen spielen.

Official Selection

Out-of-Competition

Special Screenings

Un certain regard

Midnight Screenings

OutNow.CH wird auch dieses Jahr wieder dabei sein und mit Kritiken zu den Filmen, einem Tagebuch und dem Videopodcast vom Festival berichten.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH