"Furious 7" bei uns nicht zu schlagen

An "Furious 7" kommt heuer niemand vorbei. Die Kinos sind proppenvoll, die Tränen beim Paul Walkers Abschied fliessen in Strömen und die Konkurrenz guckt ein. Ein Riesen-Erfolg!

Verknallt und erfolgreich: Vin und Michelle

Es geht aktuell nichts über Fast and Furious 7. Auch in der zweiten Spielwoche gibt es für die Konkurrenz kein Vorbeikommen an Diesel, Walker und Statham. Das musste auch Kevin James erfahren, der mit seinem Paul Blart: Mall Cop 2 nur einen Bruchteil der Eintritte von Fast and Furious 7 einkassieren konnte. Für den deutschen Rapper Sido ging's mit Halbe Brüder sogar nur haarscharf in die erfolgreichsten zehn Filme der Woche.

Und so sieht das tabellarisch aus:

1. Fast and Furious 7 - 51'635 Eintritte

2. Paul Blart: Mall Cop 2 - 8'621 Eintritte

3. Shaun the Sheep Movie - 5'058 Eintritte

4. The Second Best Exotic Marigold Hotel - 4'111 Eintritte

5. Still Alice - 3'635 Eintritte

6. Der Nanny - 3'633 Eintritte

7. Kingsman: The Secret Service - 3'597 Eintritte

8. Insurgent - 3'524 Eintritte

9. Home - 3'278 Eintritte

10. Halbe Brüder - 2'982 Eintritte

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmdistribution.ch
Themen
Mehr
Trailers zu "Furious 7" bei OutNow.CH