Startdaten und weitere Infos zu den nächsten "Star Wars"-Filmen

Rian Johnson wird das achte Abenteuer der Sternensaga inszenieren - dies ist nun auch offiziell bestätigt. Neu hingegen ist, dass der Film im Mai 2018 in die Kinos kommen wird.

Es passiert nicht oft, dass Disney und Lucasfilm was Neues zu den Star-Wars-Filmen enthüllen. Nur tröpfchenweise kommen offizielle Infos, während die vielen Fans jedes noch so kleine Gerücht aufnehmen und durchbesprechen. Disney hat nun aber wieder einmal ein offizielles Statement abgegeben.

So bestätigte der Konzern nun, dass Rian Johnson (Looper) die Regie und das Drehbuch bei Star Wars: Episode VIII übernehmen wird, welcher ein direktes Sequel zu The Force Awakens sein wird. Auch gab man den Kinostart des Filmes bekannt: 26 Mai 2017. Damit kommt das achte Abenteuer genau 40 Jahre und einen Tag nach dem ersten Film, A New Hope, in die Kinos.

Ein halbes Jahr vor Episode VIII wird Gareth Edwards sein erstes Spin-off in die Kinos bringen. Über den Plot wurde nicht verraten, jedoch wurde Felicity Jones (The Theory of Everything) für die Hauptrolle bestätigt und das Startdatum 16. Dezember 2016 bekanntgegeben. Die Dreharbeiten dazu sollen diesen Sommer in London stattfinden. Die wohl spekulationsmässig wertvollste News ist jedoch, dass der Film den Titel Star Wars: Rogue One tragen wird.

Damit werden wir 2016/2017 zwei Star-Wars-Filme innert sechs Monaten bekommen. Wir vermuten, dass dies aber nicht zur Norm werden wird. Vielmehr ist dies eine einmalige Umstellung. Bisher kamen alle Filme der Sternensaga immer im Mai im Kino. The Force Awakens startet nun jedoch als erster Film im Dezember. Von Episode VIII an wird man wohl wieder mit dem Startmonat Mai fahren.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
starwars.com
Themen