Oscars 2015: Live-Ticker

Wir sind wach und geben euch die Gewinner durch. "Boyhood" oder "Birdman". Michael Keaton oder Eddie Redmayne? Julianne Moore oder Reese Witherspoon? Bald werden wir es wissen

Birdman © Warner Bros.

6:05: Birdman ist der beste Film des vergangenen Jahres. JAWOHL. JAWOHL! Die Show war spannend, Neil Patrick Harris langweilig, die Orangen-Schoggi, die verzehrt wurde, war fein. Danke fürs Mitlesen. Wir wünschen euch einen ganz guten Wochenstart.

Best motion picture of the year
American Sniper
🏆Birdman
Boyhood
The Grand Budapest Hotel
The Imitation Game
Selma
The Theory of Everything
Whiplash

5:59: Überfällig: Julianne Moore hat ihren ersten Oscar. Zwar für einen OK-Film, aber Oscar ist Oscar.

Performance by an actress in a leading role
Marion Cotillard - Two Days, One Night
Felicity Jones - The Theory of Everything
Julianne Moore - Still Alice
Rosemund Pike - Gone Girl
Reese Witherspoon - Wild

5:52: Eddie Redmayne ist der beste Hauptdarsteller. Schade um Michael Keaton.

Performance by an actor in a leading role
Steve Carell - Foxcatcher
Bradley Cooper - American Sniper
Benedict Cumberbatch - The Imitation Game
Michael Keaton - Birdman
Eddie Redmayne - The Theory of Everything

5:42: Jetzt sind die Boyhood-Fans am Boden zerstört: Richard Linklater holt nicht den Oscar für den besten Regisseur, sondern Alejandro González Iñárritu. Wird Birdman nun zum grossen Gewinner?

Achievement in directing
Alejandro González Iñárritu - Birdman
Richard Linklater - Boyhood
Bennett Miller - Foxcatcher
Wes Anderson - The Grand Budapest Hotel
Morten Tyldum - The Imitation Game

5:35: The Imitation Game wird nicht zum grossen Verlierer des Abends. Oscar für das beste adaptierte Drehbuch. In der bisher besten Dankesrede gibt Graham Moore zu, als 16-jähriger Selbstmordgedanken gehabt zu haben, weil er sich "weird" fühlte. Doch das ist völlig ok und man solle bloss "weird" bleiben.

Adapted screenplay
American Sniper
Imitation Game
Inherent Vice
The Theory of Everything
Whiplash

5:32: Der Vogelmann gewinnt den Preis für das Originaldrehbuch. Ein Vorgeschmack auf "Best Picture"? Hoffen wir's!

Original screenplay
Birdman
Boyhood
Foxcatcher
The Grand Budapest Hotel
Nightcrawler

5:25: Und noch einer, der "Thank you, Wes" sagt. Jetzt wünscht man sich für den sympathischen Texaner doch auch den Oscar, nicht?

Achievement in music written for motion pictures (Original score)
The Grand Budapest Hotel
Imitation Game
Interstellar
Mr. Turner
The Theory of Everything

5:06: Glory ist Best Song. Dafür holt The Lego Movie 2 in ein paar Jahren stolze 12 Oscars. Mark my words.

Best Original Song
"Glory", Selma
"Lost Stars", Begin Again
"Everything Is Awesome", The Lego Movie
"I'm Not Gonna Miss You,", Glenn Campbell: I'll Be Me
"Grateful,", Beyond the lights

5:05: "Fun fact: Ich habe am Samstag eine Hängematte gekauft. Sie steht im Wohnzimmer. So interessant sind die Oscars.

4:52: Oha, die Academy zeichnet mit der Edward-Snowden-Doku Citizenfour einen heiklen Film aus. Das war vor einem Jahr mit dem brillanten Act of Killing noch ganz anders...

Best Documentary Feature
Citizenfour
Finding Vivian Maier
Last Days in Vietnam
Salt of the Earth
Virunga

4:44: YES! YES! YES! Dritter Award für Whiplash. Der Schnitt bei diesem Film war einfach nur genial.

Achievement in film editing
American Sniper
Boyhood
The Grand Budapest Hotel
The Imitation Game
Whiplash

4:38: Eines der wenigen Highlights: Neil Patrick Harris in Unterhosen

4:30: Bekommen hat Lubezki den Preis übrigens von Jessica Chastain. Lucky Bastard

4:24: Zweiter Oscar für Emmanuel Lubezki nach seinem letztjährigen Gravity-Gewinn. Und jetzt bitte noch den Preis für den besten Film und den besten Darsteller für den Vogelmann.

Achievement in Cinematography
Birdman
The Grand Budapest Hotel
Ida
Mr. Turner
Unbroken

4:22: Dritter Oscar für The Grand Budapest Hotel.

Production Direction
The Grand Budapest Hotel
Imitation Game
Interstellar
Into the Woods
Mr. Turner

4:18: Die Show ist langweilig. "Da könnte man schnell ein Update machen", dachte sich der Twitterer und flucht nun.

4:10: Meine reizende Mitguckerin sagt beim privaten Tippspiel The Lego Movie als Gewinner voraus. Ich freue mich schon auf den Znacht, den es als Gewinn gibt. Gewonnen hat übrigens der Disney-Film.

Best animated feature film of the year
Big Hero 6
The Boxtrolls
How to Train your Dragon 2
Song of the Sea
The Tale of the Princess Kaguya

4:07: Beim animierten Kurzfilm gewinnt der, welcher wohl von den meisten Academy-Mitgliedern gesehen wurde: Disneys Feast...

Best animated short film
The Bigger picture
Dam Keeper
Feast
Me and my moulton
Single life

4:05: Immerhin ein Preis für Interstellar - ja, wir sind immer noch sauer.

Achievement in visual effects
Captain America 2
Dawn of the Planet of the Apes
Guardians of the Galaxy
Interstellar
X-Men: Days of Future Past

3:55: Duh Nr. 2: Patricia Arquette gewinnt ihren ersten Oscar für ihre sensationelle Leistung in Boyhood. Das Bild ist von den Oscars 1996, als ihr damaliger Mann Nicolas Cage das Goldmännchen holte. 19 Jahre später: Minus Cage, plus Oscar

Performance by an actress in a supporting role
Patricia Arquette - Boyhood
Laura Dern - Wild
Keira Knightley - The Imitation Game
Emma Stone - Birdman
Meryl Streep - Into the Woods

3:52: Sound-Editing-Oscar für "American Sniper". Ok, wenn's die letzte Auszeichnung bleibt, können wir damit leben. Beim Sound-Mixing gewinnt ein Film übers Trommeln. Duh!

Achievement in sound editing
American Sniper
Birdman
The Hobbit: The Battle of the Five Armies
Interstellar
Unbroken

Achievement in sound mixing
American Sniper
Birdman
Interstellar
Unbroken
Whiplash

3:28: Leider kein Oscar für den Schweizer Beitrag "Parvaneh". Beim Dokumentarshort gewinnt ein Film mit dem Titel Crisis Hotline: Veterans Press 1. Von mir aus. Aber bitte jetzt nicht auch den anderen Army-Film American Sniper auszeichnen.

Best live action short film
Aya
Boogaloo
Butter Lamp
Parvneh
The Phone Call

Best documentary short subject
Crisis Hotline: Veterans Press 1
Joanna
Our Curse
The Reaper
White Earth

3:22: Nein, nicht everything ist awesome an dieser Oscar-Verleihung. Aber der schmissige Song hindert uns immerhin am Einschlafen.

3:10: "How did I get here?" Sympathischer polnischer Oscargewinner. So sympathisch, dass die "Geh von der Bühne runter"-Musik sogar gestoppt wird.

Best foreign language film of the year
Ida
Leviathan
Tangerines
Timbuktu
Wild Tales

3:01: The Grand Budapest Hotel hat nun schon zwei "kleine Oscars". Hat hier eine Siegesserie angefangen oder bleibt es dabei?

Achievement in makeup
Foxcatcher
The Grand Budapest Hotel
Guardians of the Galaxy

Achievement in costume design
The Grand Budapest Hotel
Inherent Vice
Into the Woods
Maleficent
Mr. Turner

2:40: JK Simmons gewinnt wie erwartet den ersten Oscar des Abends. Neil Patrick Harris ist bis jetzt naja. Das Highlight war bis jetzt Jack Black, der sich über Prequels, Sequels, Comicverfilmungen und Smartphones aufregt.

Performance by an actor in a supporting role
Robert Duvall - The Judge
Ethan Hawke - Boyhood
Edward Norton - Birdman
Mark Ruffalo - Foxcatcher
JK Simmons - Whiplash

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Thema