Joel Kinnaman ersetzt Tom Hardy in "Suicide Squad"

Der neue Robocop wird die Rolle des Rick Flag in Warner Bros' kommender Comicverfilmung übernehmen. Er stösst damit zu einem Cast, der weiter Will Smith, Margot Robbie und Jared Leto beinhaltet.

Die Suche hat endlich ein Ende. Warner Bros. und David Ayer hatten ihr Suicide Squad eigentlich schon zusammen. Doch dann sprang aus nicht genauer definierten Gründen Tom Hardy ab, welcher die Rolle des Rick Flag übernehmen sollte. Nach dieser Absage wurden als Ersatz Namen wie Joel Edgerton, Jon Bernthal und Joe Manganiello genannt. Geworden ist es nun keiner der Drei.

So wird Joel Kinnaman den Part des Rick Flag übernehmen. Der schwedische Schauspieler wurde mit der TV-Serie The Killing bekannt und spielte im letzten Jahr die Hauptrolle in Sonys Robocop-Reboot, bei dem man sich immer noch nicht sicher ist, ob die Reihe fortgeführt werden.

In Suicide Squad geht es um eine Gruppe von Bösewichten, welche für die Regierung Selbstmordkommandos übernimmt. Will Smith spielt Deadshoot, Jared Leto gibt den Joker, Margot Robbie ist Harley Quinn, Jai Courtney ist Boomerang und Cara Delevingne wird die Enchantress spielen.

Kinostart ist am 4. August 2016. Kinnaman werden wir als nächstes im Liam-Neeson-Thriller Run All Night sehen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
the wrap
Themen