Felicity Jones holt sich Hauptrolle im ersten "Star Wars"-Spin-off

Die oscarnominierte Britin ("The Theory of Everything") hat sich laut Hollywood Reporter die Hauptrolle im Film von Gareth Edwards gesichert. Aaron Paul soll weiter im Rennen sein.

Wie wir berichteten, kämpften Felicity Jones (The Theory of Everything), TV-Star Tatiana Maslany (Orphan Black) sowie Rooney Mara (The Girl with the Dragon Tattoo) und ihre Schwester Kate (House of Cards) um die Hauptrolle im ersten Star-Wars-Spin-off. Nun soll Felicity Jones das Rennen gemacht haben. Disney hat die Meldung vom Hollywood Reporter jedoch noch nicht kommentiert, was verständlich ist, da alles um "Star Wars" so lange wie möglich geheim gehalten wird.

Für die männliche Hauptrolle sollen momentan noch zwei Herren im Rennen sein: Aaron Paul und Edgar Ramirez.

Das noch titellose Star-Wars-Spin-off soll Ende 2016 in die Kinos kommen. Regie führt Gareth Edwards (Godzilla). Das Skript stammt von Chris Weitz (The Golden Compass).

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
hollywoodreporter.com
Themen