Der neue "Flatliners"? Erster Trailer zum Horrorfilm "The Lazarus Effect" mit Olivia Wilde

Medizinstudenten spielen mit dem Tod. Regie bei dieser Produktion der Horrorschmiede Blumhouse ("Paranormal Activity", "The Purge") führt mit David Gelb ein Dokumentarfilmer ("Jiro Dreams of Sushi").

© Lionsgate

1990 sammelten Kiefer Sutherland, Julia Roberts, Kevin Bacon und William Baldwin als Medizinstudenten Nahtoderfahrungen, bis sie es Horrorfilm-typisch einmal zu weit trieben. Flatliners von Joel Schuhmacher ist einer der Filme, die irgendwie ständig am TV laufen und bei dem man auch immer wieder hängen bleibt. Auch Produzent Jason Blum ist es ein grosser Fan des Filmes, und er gibt auch zu, dass für seinen The Lazarus Effect Flatliners Pate gestanden hat.

Die Medizinstudenten, die hier mit dem Tod experimentieren, werden von Olivia Wilde (Tron: Legacy), Mark Duplass (Zero Dark Thirty), Evan Peters (X-Men: Days of Future Past) und Donald Glover (Community) gespielt. The Lazarus Effect kommt Ende Februar in die US-Kinos. Ein Schweizer Kinostart ist noch nicht geplant.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Lionsgate
Thema